FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 - FC Kosova 0:4

1. Mannschaft > Spielberichte BZL Hinrunde 2019/2020

" deutliche Niederlage gegen Kosova"

FC Jura 05 - FC Kosova 0:4


Am 14. Spieltag war die Mannschaft des FC Kosova zu Gast am Sportgelände in Nittendorf. Lediglich zwei Tage zuvor hatte der FC Jura ein Remis gegen Hainsacker erkämpft und war nun erneut gefordert. Personell wurde die Situation für Trainer Tom Gabler immer enger, denn zu den schon länger verletzten bzw. verhinderten Spielern gesellte sich auch der rotgesperrte Csaba Koszo.
Die Gäste erwischten den besseren Start in die Partie. Druckvoll spielte der FC Kosova auf das Jura-Gehäuse und erarbeitete sich einige gute Einschussmöglichkeiten, doch die Defensive des FC Jura machte ihren Job richtig gut und konnte diese verteidigen. Der FCK ließ hingegen nach hinten nichts anbrennen und so konnte Tom Kirner lediglich einen Freistoß in aussichtsreicher Position nach 15 Minuten auf Seiten des FC Jura verbuchen. Kurz darauf musste sich die Gabler-Truppe geschlagen geben. Besmir Arifaj brachte von der Außenbahn das Leder in den Strafraum und dort stand Mateo Hasa genau richtig, um die 1:0 Führung des FC Kosova zu markieren (21. Minute). Die Gäste ließen nicht locker und verzeichneten weiterhin gute Chancen, doch bis zur Pause blieben diese alle ungenutzt. Die Boys in Blue konnten kaum Akzente nach vorne setzen und so ging es mit einem 0:1 Rückstand in die Kabine.
Nach dem Seitenwechsel zeigte sich das Spiel unverändert. Der FCK spielte weiter mit Druck nach vorne und der FC Jura versuchte dagegen zu halten. Viele Angriffe der Gäste konnten abgewehrt werden. Nach einer Stunde zeigte Stefan Walter im Jura-Gehäuse war in ihm steckt und lenkte einen Distanzschuss von Arifaj an die Latte. Wenige Minuten später rettete Micheal Erras auf der Linie. Der FCK ließ sich davon nicht beeindrucken und belohnte sich in der 71. Minute dann doch für die Bemühungen. Erneut wurde Mateo Hasa frei gespielt und konnte auf 2:0 erhöhen. Der FC Jura kämpfte tapfer weiter, doch die Kräfte fingen an zu schwinden und so konnte der Gast das Ergebnis noch um 2 Tore nach oben schrauben (81. und 89. Minute). Somit endete die Partie zwischen dem FC Jura und dem FC Kosova mit 0:4. Die Boys in Blue verweilen daher weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz und treffen im nächsten Spiel auf die Mannschaft aus Furth im Wald. Anpfiff ist am Samstag (12.10) um 16 Uhr im Elotec Sportpark in Furth im Wald.


FC Jura 05: Walter - Themann, Fecanin, Ferstl, Erras - Gemmer (59. Köhler), Ebert, Potloka, Sebök (44. Jebali), Kirner, Peter (79. Mehmed)


Quelle: Andrea Poschenrieder

Homepage | Weihnachtsfeier 2019 | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü