FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 - FC Thalmassing 3:1

1. Mannschaft > Spielberichte BZL Hinrunde 2019/2020

"Jura holt ersten Saisonsieg"

FC Jura 05 - FC Thalmassing 3:1

Zum dritten Heimspiel der Bezirksligasaison empfing der FC Jura die Mannschaft des FC Thalmassing am Sportgelände in Nittendorf. Nach der unglücklichen Niederlage in Ränkam am vergangenen Spieltag rutschte Stefan Poschenrieder und Daniel Schäffer wieder in die Startelf.
Die Platzherren legten einen Traumstart hin, denn bereits nach einer Minute konnte die 1:0 Führung gefeiert werden. Stefan Poschenrieder brachte einen Standard aus 35 Metern aufs Tor und dem Gästekeeper Reicherseder rutschte der Ball zwischen den Händen durch ins Tor. Der FC Thalmassing wollte diesen schnellen Rückstand wieder wett machen und spielte munter nach vorne, doch die Hintermannschaft der Boys in Blue konnte immer wieder gut dagegenhalten. Vor allem Stefan Walter im Tor zeigte eine sehenswerte Leistung im ersten Abschnitt und hielt sein Team im Spiel und die knappe Führung bei einer Vielzahl an guten Möglichkeiten des FC Thalmassing fest. Auf der Gegenseite verpasste Rainer Zierer nach Vorarbeit von Mohamed Jebali nur knapp die Führung auszubauen.
Nach dem Seitenwechsel plätscherte das Spiel vor sich hin, ehe erneut Stefan Poschenrieder mit einem Freistoß aus 25 Metern direkt in den Winkel das 2:0 der Boys in Blue markierte (60. Minute). Thalmassing wollte sich noch nicht aufgeben und versuchte alles um den Anschluss herzustellen. Die Hintermannschaft des FC Jura stand jedoch sicher und ließ kaum etwas zu. Kamen die Roosters doch zum Abschluss, dann scheiterten sie ein ums andere Mal am stark aufgelegten Keeper Walter, der in diesem Spiel einen Sahnetag erwischte und sich mit Recht Spieler des Spiels nennen durfte. Die Gäste ließen weiterhin nichts unversucht und drücken Jura immer weiter in die eigene Hälfte. So ergaben sich gute Kontermöglichkeiten für die Boys in Blue. Eine davon nutzte Nico Köhler nach guter Vorarbeit vom eingewechselten Christian Kleiner zum 3:0 (80. Minute). Kurz vor dem Ende verwandelte dann Alexander Galis einen Foulelfmeter zum 1:3 Anschlusstreffer, doch mehr wollte nicht mehr passieren und der FC Jura sicherte sich damit die ersten drei Punkte der Saison.
Im nächsten Spiel treffen die Boys in Blue auf die SpVgg Ziegetsdorf. Anpfiff ist am Sonntag (25.8) um 15:15 Uhr am Sportgelände in Ziegetsdorf.


FC Jura 05: Walter – Themann, Poschenrieder, Erras, Schäffer – Gemmer, Ebert, Kirner, Jebali (63. Köhler), Peter (71. Ferstl), Zierer



Quelle: Andrea Poschenrieder

Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü