FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


SV Burgweinting - FC Jura 05 3:1

1. Mannschaft > Spielberichte BZL Rückrunde 2019/2020

"Niederlage im Kellerduell"

SV Burgweinting - FC Jura 05 3:1


Am 25. Spieltag der Bezirksliga Süd war die Mannschaft um Trainer Alexander Heinze zu Gast beim Tabellenletzten aus Burgweinting.
Zu Beginn der Partie tasteten sich die Mannschaften auf dem Platz in aller Ruhe ab, so dass sich kaum Nennenswertes in den beiden Strafräumen abspielte. Nach knapp 20 gespielten Minuten gerieten die Boys in Blue in Rückstand. Einen Fehlpass in der Defensive nutzte Marcel Steiger mit einem weiten Lupfer über Walter hinweg ins Tor zur 1:0 Führung des SV Burgweinting. Im Anschluss versuchte der FC Jura auch in der Offensive Akzente zu setzen. Rainer Zierer fing den Ball im Aufbauspiel des SVB ab und passte auf Adrian Potloka. An der Strafraumgrenze versuchte er es aus der Distanz, doch der Torhüter konnte den Schuss parieren. Im Gegenzug tauchte nach einem Eckball erneut Marcel Steiger vor dem Jura-Gehäuse auf, doch aus kurzer Distanz verfehlte er das Tor. Kurz vor der Halbzeitpause trieb Stefan Peter den Ball nach vorne und passte gekonnt in die Spitze auf Johannes Ebert. Im Strafraum entschied sich Ebert statt zu Schießen für einen Querpass, diesen konnte der Burgweintinger Keeper jedoch abfangen und die gute Möglichkeit zu Nichte machen. Somit ging es weiterhin mit einem Rückstand in die Kabine.
Nach dem Seitenwechsel starteten die Boys in Blue mit Schwung in die zweite Hälfte. Nach einem Eckball konnte Adrian Potloka per Kopf den 1:1 Ausgleich erzielen und das Spiel war wieder offen. Im Anschluss setzte sich Sven Themann gekonnt auf der Außenbahn durch und passte in den Strafraum auf Johannes Ebert. Vor dem Tor traf Ebert die Kugel nicht richtig und verpasste die gute Möglichkeit. Im Folgenden musste Adrian Potloka nach einer gelb-roten Karte das Spielfeld verlassen und somit war der FC Jura für die letzte halbe Stunde in Unterzahl. Danach erfolgte weiterhin ein offener Schlagabtausch. Beide Mannschaften versuchten das Spiel doch noch für sich zu entscheiden. Mit einem Mann mehr auf dem Feld konnten die Platzherren aus Burgweinting jedoch mehr Druck auf die Gäste ausüben. Der FC Jura hielt gut dagegen und Stefan Walter im Tor zeigte erneut seine ganze Klasse. Kurz vor dem Ende konnte Burgweinting die Jura Defensive dann doch überwinden. Nach einem Distanzschuss, den Walter zunächst parieren konnte, stand Benjamin Veith völlig richtig und brachte den Nachschuss zur 2:1 Führung im Tor unter (86. Minute). Mit dem Schlusspfiff erhöhte Veith per Foulelfmeter auf den 3:1 Endstand für den SV Burgweinting.
Im nächsten Spiel trifft der FC Jura auf den VfB Bach. Anpfiff ist am Samstag (24.10) um 17 Uhr am Sportgelände in Nittendorf.

FC Jura 05: Walter – Themnn, Poschenrieder (46. Hendlmeier), Erras – Ebert, Gemmer, Potloka, Schäfferer, Peter, Jebali (69. Sebök), Zierer (64. Keck)


Quelle: Andrea Poschenrieder

Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü