FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


TSV Neutraubling - FC Jura 05 4:1

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte BZL Hinrunde 2018-2019

"Nichts zu holen in Neutraubling"


TSV Neutraubling - FC Jura 05 4:1


Bereits zwei Tage nach dem Unentschieden unter der Woche gegen Ränkam musste die Mannschaft des FC Jura auswärts beim TSV Neutraubling ran.
Trainer Tom Gabler musste weiterhin auf Mathias Peter, Sebastian Ostermeier, Sven Themann und Stefan Walter verzichten.
Im Sportpark in Neutraubling markierte Jura bereits nach 3 Minuten die 1:0 Führung. Michael Stahlich flankte von der Außenbahn in den Strafraum und fand dort Christian Rüdiger, der den Ball im Tor unterbringen konnte. Die Freude hielt nicht lange, denn nach einem Freistoß konnte Devrim Ayhan zum 1:1 einköpfen (10. Minute). Neutraubling wurde danach deutlich stärker und lies Jura kaum eine Chance. Nach einer guten Viertelstunde legten die Platzherren noch einen drauf. Eine flache Hereingabe von Außen konnte Marek Fecanin noch blocken, doch im Nachschuss netzte Merdin Mehmedov zum 2:1 ein. Es kam noch schlimmer für den FC Jura. Fünf Minuten später erhöhte Tobias Trampnau dann auch noch auf 3:1 (20. Minute). Im Anschluss köpfte Merdin Mehmedov nach einer Flanke übers Tor. Der FC Jura konnte dem Nichts entgegen setzen. Die Hausherren waren spielbestimmend und ließen keine Chancen zu.
Nach dem Seitenwechsel zeigte sich kein verändertes Bild. Wieder machte der TSV das Spiel und drückte den FC in die eigene Hälfte. Robin Peter erzielte dann noch das 4:1 für Neutraubling und die Messe war endgültig gelesen (53. Minute).
Mit einer ganz schwachen Leistung verliert der FC Jura mit 1:4 beim TSV Neutraubling. Gegen stark aufspielende Platzherren fand man über 90 Minuten kein Mittel dagegen.

Fazit: Im nächsten Spiel trifft man wieder zu Hause auf den FC Thalmassing. Anpfiff ist am Samstag (25.8) um 16 Uhr am Sportgelände in Schönhofen.


FC Jura 05: Schmidl - Schäffer (46. Ferstl), Koszo, Fecanin, Gemmer - Ebert (76. Graf), Wein, Stahlich, Köhler, Rüdiger, Zierer (84. Czopek)

Quelle: Andrea Poschenrieder


Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü