FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 - FC Viehhausen 1:1

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte BZL Hinrunde 2018-2019

"Derby zum Bezirksligaauftakt"


FC Jura 05 - FC Viehhausen 1:1


Am ersten Spieltag hieß es endlich wieder Derbytime am Sportgelände in Schönhofen. Die Mannschaft von Trainer Tom Gabler empfing den Lokalrivalen aus Viehhausen.
Personell musste Gabler auf Micheal Stahlich und Neuzugang Marek Fecanin verzichten. Auf der Gegenseite nahm der torgefährliche Leutrim Beqaj zunächst nur auf der Bank Platz.
Die beiden Teams machten sofort Dampf auf dem Spielfed. Christian Rüdiger schloss nach einem Solo auf der rechten Außenbahn ab, doch Bauer im Viehhausener Kasten konnte klären. Auf der Gegenseite landete Patrick Weins Rückgabe zum Keeper fast im eigenen Tor (3. Minute). Kurz darauf köpfte Sebastian Ostermeier nach einer Ecke knapp übers Tor. Die Gäste aus Viehhausen waren meist über Standards gefährlich, aus dem Spiel heraus konnten sie so gut wie keine Möglichkeit kreieren. Nach einer guten halben Stunde erkämpfte sich Christian Rüdiger den Ball und legte für Rainer Zierer in der Mitte auf. Aus kurzer Distanz traf Zierer jedoch nur den Gegner, doch Mathias Peter verwandelte den Abpraller zur 1:0 Führung des FC Jura (32. Minute). Bis zum Halbzeitpfiff konnten die Gäste dem Nichts entgegen setzen und somit ging Jura mit einem 1:0 in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel starteten beide Teams verhalten und brachten auf dem Platz kaum Sehenswertes zustande. Zwanzig Minuten vor dem Ende wurde es dann mal durch Christian Rüdiger gefährlich. Seine Flanke auf den mitlaufenden Rainer Zierer avancierte zum Torschuss, doch Gästekeeper Bauer konnte die Kugel gerade noch an die Latte lenken. Wenige Minuten später foulte Adrian Potloka den eingewechselten Leutrim Beqaj im Strafraum. Den fälligen Strafstoß verwandelte der Gefoulte selbst zum 1:1 Ausgleich (76. Minute). Danach hatte Christian Rüdiger die erneute Führung auf dem Fuß. Im 1 gegen 1 scheiterte er jedoch an Bauer im Viehhausener Tor. Bis zum Ende gelang keiner der beiden Mannschaften der lucky Punch und somit endete die Partie 1:1 unentschieden.
Fazit: Der FC Jura fährt damit den ersten Zähler der neuen Bezirksligasaison ein. Aufgrund des deutlichen Chancenplus hätte man jedoch noch zwei weitere Zähler aus der Partie mitnehmen müssen.
Im nächsten Spiel trifft man auswärts auf den TV Oberndorf. Anpfiff ist am Sonntag (29.7) um 15 Uhr in Oberndorf.

FC Jura 05: Walter - Themann, Ostermeier, Potloka, Gemmer - Ebert, Wein, Kirner (64. Sebök), Peter, Rüdiger, Zierer (73. Köhler)

Quelle: Andrea Poschenrieder


Homepage | Vorbereitungsplan 1. Mannschaft | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü