FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


SV Sarching - FC Jura 05 3:0

1. Mannschaft > Spielberichte BZL Hinrunde 2018-2019

"erste Saisonniederlage"


SV Sarching - FC Jura 05 3:0


Im zweiten Auswärtsspiel der Saison gastierte die Mannschaft von Trainer Tom Gabler beim SV Sarching. Der Gastgeber konnte in der noch jungen Saison bisher kein Spiel gewinnen, lediglich zwei Unentschieden standen zu Buche. Jura hingegen feierte am vergangen Spieltag den ersten Erfolg und wollte daran anknüpfen.
Coach Gabler fehlte erneut Mathias Peter (Verletzung), Marek Fecanin (Urlaub) und Sebastian Ostermeier (berurflich).
Die Boys in Blue machten von Beginn an Dampf. Wenige Minuten waren gespielt, da konnte sich Niko Köhler auf der Außenbahn durchsetzen und legte dann für Rainer Zierer in der Mitte auf. Der Stürmer leitete die Kugel im Strafraum weiter zu Patrick Wein, der im 5er zum Abschluss kam, doch der Sarchinger Torhüter konnte den Ball klasse parieren. Kurz darauf probierte es Wein aus der Distanz, was jedoch kein Problem darstellte für Markus Münzner im SVS-Gehäuse. Im Anschluss spielte Johannes Ebert die Kugel in den Lauf von Patrick Wein. Von der Außenbahn flankte er mustergültig auf Rainer Zierer. Wieder konnte Münzner den Schuss von Zierer vereiteln. Auf der Gegenseite konnte sich Sarching bis dahin aus dem Spiel heraus keine Möglichkeit erspielen. Die einzige Chance ergab sich nach einem Freistoß, den die Jura Hintermannschaft zunächst zwar abwehren konnte, jedoch flog der Nachschuss von Sebastian Friebe nur knapp am langen Pfosten vorbei (36. Minute). Kurz vor der Halbzeit vergab Zierer mit einem direkt getretenen Freistoß eine gute Möglichkeit. Mit dem Halbzeitpfiff kam Jura noch einmal gefährlich vors Tor. Nico Köhler leistete auf der Außenbahn die Vorarbeit und passte scharf vors Tor, doch Rainer Zierer verpasste dann knapp diese Hereingabe. Somit ging Jura mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Spiel. Sarching kam besser aus der Pause und zog das Spielgeschehen an sich. Jura hingegen war mit den Gedanken noch in der Kabine. Binnen vier Minuten konnten die Platzherren dann das Spiel für sich entscheiden. In der Vorwärtsbewegung verlor Jura den Ball und Wolfgang Schädler (58. Minute) und Christoph Meyer (61. Minute) nutzten zweimal die Konterchance und es stand 2:0 für den SV Sarching. Kurz darauf konnte Meyer noch einen drauf setzen und staubte nach einem Freistoß zum 3:0 ab (62. Minute). Im Anschluss leistete sich Thomas Kirner dann auch noch ein Frustfoul und flog folgerichtig mit Rot vom Platz (65. Minute). Mit einem Dreifachwechsel wollte Coach Gabler noch einmal die Wende herbei führen, doch Sarching ließ in Überzahl Nichts mehr anbrennen und setzte sich schlussendlich mit 3:0 durch.

Fazit: Der FC Jura verliert nach einer starken ersten Halbzeit gegen den SV Sarching. Im ersten Durchgang nutzte man seine Chancen nicht und wurde dafür in Halbzeit zwei bestraft.
Im nächsten Spiel trifft man am Mittwoch (15.8) auf den FC Ränkam. Anpfiff ist um 18 Uhr am Sportgelände in Schönhofen.


FC Jura 05: Walter (66. Schmidl) - Gemmer, Potloka, Koszo, Ferstl (66. Themann) - Wein (66. Stahlich), Ebert, Köhler, Kirner, Rüdiger, Zierer

Quelle: Andrea Poschenrieder


Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü